Samstag, 30. Januar 2016

"Jetzt bin ich hier" von N.N

Jeden Tag wagen viele Flüchtlinge den gefährlichen Weg über das Meer nach Europa. In dieser Anthologie befinden sich Geschichten, Gedichte und Berichte von Flüchtlingen, welche nach Deutschland gekommen sind.
Eine sehr abwechslungsreiche Zusammenstellung berührender Kurzgeschichten, Gedichte und Berichte. Untermalt wird das ganze von wunderschönen abdrucken von Kunstwerken, meist auf Leinwand. Hinter fast jeder Kurzgeschichte befindet sich eine Autoren Information, d.h. es sind weitere Angaben über den Autor der entsprechenden Kurzgeschichte gemacht. Zum Beispiel wird die Lebensgeschichte des Autors erzählt und vor allem die Flucht aus dem einstigen Heimatland. Viele dieser Geschichten gehen ziemlich an Substanz, Tränen sind nicht ausgeschlossen.
Nach dem Lesen dieser Anthologie hat man ein ganz anderes Bild von den Personen, welche teilweise wieder in ihr Heimatland abgeschoben werden und oft nicht gut behandelt werden. Man versteht diese Personen ein gutes Stück mehr, wenn man über ihre Geschichten weiß.
Ich vergebe 4,5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen