Freitag, 4. März 2016

„Ein geschenkter Tag“ eine Anthologie zur Würdigung des 29. Februar

Die oben genannte Anthologie, erschienen im Jahr 2016 im Verlag 3.0 beschäftigt sich mit folgendem Inhalt:
Jedes 4. Jahr beschert der Menschheit ein ganz besonderes Geschenk: Zeit. Einen gesamten Tag zusätzlich. Aber ist das ein Grund, vom Alltag abzuweichen? Was machen die Menschen an einem zusätzlich geschenkten Tag im Jahr? Und welche Ereignisse, Ereignisse ganz besonderer Art gibt es an diesen Tagen?
Mit dieser Frage beschäftigt sich diese Anthologie. Mit Kurzgeschichten und Gedichten zum 29. Februar wird dieser Tag gebührend gefeiert. Die Anthologie beinhaltet die verschiedensten Texte von den unterschiedlichsten Autoren. Von der gefühlvollen Kurzgeschichte bis zum erfrischenden Gedicht für zwischendurch ist alles in der Vielfalt der Anthologie vereint. Die Zusammensetzung ist sehr gut gemacht und die Schreibstile sind zwar unterschiedlich, jedoch wurden die Geschichten und Gedichte so angeordnet, dass die Veränderung doch nicht von der einen Geschichte zur anderen zu krass ist.
Auf jeden Fall kann ich diese Anthologie jedem empfehlen, der eine erfrischende Lektüre für zwischendurch um vielleicht den Alltag zu unterbrechen oder einfach den 29. Februar zu feiern.
Ich vergebe 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen