Montag, 16. Mai 2016

„Glück kommt selten allein“ von Eckart von Hirschhausen



Eckart von Hirschhausen ist ein bekannter, deutscher Komiker mit ärztlichem Hintergrund. Sein Bühnenprogramm ist meiner Meinung nach meist legendär und unglaublich lustig. Doch es ist nicht nur lustig, sondern auch informativ. Bekanntlich bleibt diese Mischung auch eher im Kopf als die trockene Information allein.
Exakt mit dieser Meinung zum Autor des Buches habe ich begonnen es zu lesen. Leider wurde ich unglaublich enttäuscht, man findet subjektive Information aber den Humor habe ich leider vergeblich gesucht. Die einzelnen Kapitel des Buches sind im essayistischen Stil geschrieben was das Buch zu lesen nicht gerade einfach macht. Mit einzelnen, kleinen Aufgaben nach jedem Kapitel wurde versucht, das Buch trotzdem etwas aufzulockern. Man findet auch wirklich schöne Grafiken vor jedem Kapitel. Jedoch bin ich der Meinung, dass das Bühnenprogramm des Autors deutlich besser ist als das Buch.
Da ich leider enttäuscht wurde und dieses Buch beim Lesen leider auch über Strecken extrem langatmig war kann ich nur 2 von 5 Sternen vergeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen