Montag, 24. Juli 2017

„Ich träumte von deiner Liebe“ von Bettina Kiraly

Kann die Liebe den Tod überdauern?


Rebecca hatte einen Autounfall. Als sie nach vier Jahren im Koma wieder erwacht ist sie der festen Meinung, dass sie in der Zwischenzeit ein Leben mit Daniel aufgebaut hat. Mit ihm war sie am Tag des Autounfalls unterwegs. Eigentlich sollte Rebecca, von Beruf Immobilienmaklerin sein Haus verkaufen. Gemeinsam sind sie danach noch etwas essen und trinken gegangen. Auf dem Rückweg erwischte sie das Auto. Daniel hat beim Unfall sein Leben verloren, weil er Rebecca beschützt hat. Nachdem sie aus dem Koma erwacht ist versucht sie mit allen Mitteln wieder in ihrer Traumwelt zurückzufinden. Aber ist das möglich? Und ist das ratsam?

Ich muss sagen, der Schreibstil in diesem Buch ist wirklich gut gemacht. Die Traumwelt und die Realität sind durch unterschiedliche Schriftarten voneinander getrennt, was mir das Lesen sehr erleichtert hat. Ich finde auch viele Szenen in diesem Buch sind wirklich gelungen. Manchmal musste ich lachen, manchmal musste ich doch wirklich schlucken.
Trotzdem muss ich sagen, dass ich leider ist der Unrealistischwand, dass sie nach vier Jahren im Koma innerhalb kürzester Zeit ohne Rehabilitationsmaßnahmen entlassen werden konnte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Körper nach vier Jahren, direkt wieder atmen, laufen, sprechen etc. kann. Häufig ist es eigentlich mit einer ewigen Rehabilitationsphase verbunden.

Ich gebe diesem Buch tolle 4 von 5 Sternen.

1 Kommentar:

  1. Danke für diese tolle Rezension zu meinem Roman. Ich freue mich über die vier von fünf Sternen! LG Bettina

    AntwortenLöschen